Unterstützen Sie uns! PL / DE Lerne die Gärten kennen

Pressemitteilung Nr. 3: Herbstputz in den Deutsch-Polnischen Gärten

Umgraben, Unkrautjäten, Laternen und Parkbänke putzen: Beim gemeinsamen Arbeiten wurde aus der Vision der Gärten schon vor Beginn der Renaturierung Wirklichkeit: Gelebte Begegnung zwischen Polen und Deutschen an einem ganz besonderen Ort. „In den Deutsch-Polnischen Gärten kommen auch Mensch und Natur wieder zusammen – im Zeichen deutsch-polnischer Freundschaft.“ – so Fried Nielsen, Leiter der Kulturabteilung der Deutschen Botschaft in Warschau und einer der Ideengeber der Initiative. „Besonders erfreulich ist, dass sich dem Projekt bereits treue Freunde, Partner und Mäzene angeschlossen haben. Diese Firmen und zahlreichen Privatpersonen unterstützen das Projekt aber nicht nur durch finanzielle Spenden, sondern sind auch aktiv in die Gestaltung der Gärten eingebunden.„ so Nielsen weiter.

Unter den VolontärInnen waren unser Gartenmäzen Siemens, die Gartenpartner HOCHTIEF Polska, Mercedes-Benz Polska und T-Mobile Polska sowie die Gartenfreunde Bosch Polska und GfK Polonia. Auch private Sponsoren konnten zum ersten Mal an der gemeinsamen Putz- und Aufräumaktion teilnehmen.

Bei einem Spaziergang konnten sie auch die Umgebung der Deutsch-Polnischen Gärten um den Kamionkowski-See erkunden und die Geheimnisse des Skaryszewski-Parks entdecken. Die Aufräumarbeiten leitete die Landschaftsarchitektin und Autorin des Revitalisierungskonzeptes Izabela Małachowska-Coqui.

„Es ist uns eine Herzensangelegenheit, uns an dem Gartenprojekt zu beteiligen. Vor allem deshalb, weil hier deutsch-polnische Freundschaft und Zusammenarbeit eine neue Dimension erhalten, die räumlich, grün, beständig, ökologisch und greifbar ist und dadurch auch sehr menschlich erlebt wird. Wichtig ist uns ebenfalls, dass wir dadurch unseren Mitarbeitern das Gefühl vermitteln können, etwas Wahres und Schönes für den Warschauer Stadtteil Praga, seine Einwohner und Besucher zu tun“, – kommentiert Anna Tascher, Direktorin für Unternehmenskommunikation und Marketing von Siemens das Engagement der Firma für das Projekt.  

Die Revitalisierung der Deutsch-Polnischen Gärten ist dank des Engagements von Firmen und Privatpartnern möglich. Die strategischen Partner des Projektes sind: die Deutsche Botschaft in Warschau, die Stadt Warschau, die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit, die Deutsch-Polnische Industrie- und Handelskammer. Die vollständige Liste der Projektpartner sowie weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite: www.deutsch-polnische-gaerten.pl.

Kontakt

Fried Nielsen

Gesandter, Leiter des Kulturreferats

Deutsche Botschaft in Warschau

ul. Jazdów 12, 00-467 Warszawa

Tel.: +48 22 584 17 60
fried.nielsen@diplo.de

Magdalena Przedmojska

Organisationsbüro in der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit

ul. Zielna 37, 00-108 Warschau

Tel.: + 48 22 338 62 73

gaerten@sdpz.org

Unsere Konten
Unterstützen Sie uns!

Spenden in PLN

IBAN: PL 16 1140 1010 0000 5307 9800 1006
Kontoinhaber: Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit

Spenden in EUR

IBAN: PL 43 1140 1010 0000 5307 9800 1005
Kontoinhaber: Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit

mBank SA SWIFT: BREXPLPW

Überweisungstitel: Spende für die SdpZ für die Deutsch-Polnischen Gärten, Nr. 59/2017/MP
Nach der Überweisung teilen Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse unter: gaerten@sdpz.org mit.