Rundbrief Nr. 5: Pflanzung des Baumes durch die Evangelische Kirche

Am 07. August pflanzten die evangelischen Kirchen in den Deutsch-Polnischen Gärten einen Baum. Bischof Jerzy Samiec (EAKP), der Propst für Rheinhessen und Nassauer Land Dr. Klaus-Volker Schütz und der Ökumenedezernent der Evangelischen Kirche von Westfallen Dr. Ulrich Möller pflanzten gemeinsam eine Hainbuche carpinus betulus „Fastigata“. Musikalisch wurde dieses Event durch den Chor der EAK-Pfarrei in Goleszów begleitet.

„Wir haben uns entschieden […], einen Baum zu pflanzen als Zeichen für die Zukunft unserer freundschaftlichen partnerschaftlichen Verbindung. […] Die Bäume, Blumen, Wiesen und Gärten sind Teil von Gottes kostbarer Schöpfung, die uns anvertraut ist und die Gott uns auch anvertraut, zu bewahren angesichts all dessen, was menschliche Zerstörung in der Schöpfung anrichtet“ – fasste Dr. Ulrich Möller das Beisein der Kirchen bei diesem Anlass zusammen.

Frieden, Versöhnung, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Evangelisch-Augsburgische Kirche in Polen, Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Evangelische Kirche von Westfalen

Warschau, den 07. August 2018

lautet die Aufschrift am neuen Baum.

Fot. Adam Burakowski

Kontakt

Fried Nielsen

Gesandter, Leiter des Kulturreferats

Deutsche Botschaft in Warschau

ul. Jazdów 12, 00-467 Warszawa

Tel.: +48 22 584 17 60
fried.nielsen@diplo.de

Magdalena Przedmojska

Organisationsbüro in der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit

ul. Zielna 37, 00-108 Warschau

Tel.: + 48 22 338 62 73

gaerten@sdpz.org

Unsere Konten
Unterstützen Sie uns!

Spenden in PLN

IBAN: PL 16 1140 1010 0000 5307 9800 1006
Kontoinhaber: Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit

Spenden in EUR

IBAN: PL 43 1140 1010 0000 5307 9800 1005
Kontoinhaber: Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit

mBank SA SWIFT: BREXPLPW

Überweisungstitel: Spende für die SdpZ für die Deutsch-Polnischen Gärten, Nr. 59/2017/MP
Nach der Überweisung teilen Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse unter: gaerten@sdpz.org mit.